| 20:13 Uhr

Hauptversammlung
Stephan Hartmann führt weiter Löschbezirk Sötern an

Bei der Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Sötern wurden auch Wehrleute geehrt und befördert.
Bei der Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Sötern wurden auch Wehrleute geehrt und befördert. FOTO: Daniel Gisch
Sötern. (red) In der Hauptversammlung wurde Stephan Hartmann als Löschbezirksführer wiedergewählt. Somit startet der 41-jährige Oberbrandmeister in seine dritte Amtszeit an der Spitze des Löschbezirks Sötern. In seinm Jahresbericht blickte er auf das abgelaufene Jahr zurück. Zu 17 Einsätzen wurden die 22 Aktiven im Jahr 2017 alarmiert. Diese unterteilten sich in sieben Brandeinsätze, drei Hilfeleistungen und sieben Fehlalarme. Insgesamt leisteten die Feuerwehrangehörigen 2389 ehrenamtliche Arbeitsstunden. In diesem Jahr feiert die Jugendfeuerwehr, der zurzeit vier Nachwuchskräfte angehören, ihr 20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeier findet am 4. und 5. August statt. Von red

Zum Abschluss konnte der Erste Beigeordnete der Gemeinde Nohfelden, Christian Barth, Marvin Steffen als Feuerwehranwärter aus der Jugendfeuerwehr sowie die Quereinsteigerin Dorina Granzin als Feuerwehranwärterin in die Einsatzabteilung aufnehmen. Des Weiteren beförderte er Felix Pilger zum Feuerwehrmann und ernannte Annette Zimmer zur Jugendfeuerwehrbeauftragten sowie Hans Walter Raue zum stellvertretenden Jugendfeuerwehrbeauftragten. Aloisius Brill und Rigo Knop wurden in die Altersabteilung verabschiedet.