| 13:20 Uhr

Blaulicht
23-Jähriger bei Autounfall nahe Sitzerath schwer verletzt

Das BMW-Cabrio überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen.
Das BMW-Cabrio überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen. FOTO: Frank Feid / Frank Feid/Feuerwehr
Sitzerath. Auf der Landstraße L 365, kurz vor dem Ortseingang Sitzerath, hat sich am Donnerstag um 22.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Von Sarah Konrad

Wie Gemeindewehrführer Frank Feid mitteilt, ist ein aus Nonnweiler kommender Fahrer mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und touchierte die Leitplanke. Das BMW-Cabrio überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.


Alarmiert wurden die Löschbezirke Sitzerath, Bierfeld, Nonnweiler und der Rüstwagen aus Primstal. „Als die ersten Einheiten eingetroffen sind, stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrer nicht eingeklemmt war“, erzählt Feid. Feuerwehr und Ersthelfer versorgten den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und unterstützten bei der schonenden Befreiung. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr, die DRK-Rettungswache Otzenhausen, ein Notarzt aus Hermeskeil und die Polizeiinspektion Nordsaarland.