| 09:55 Uhr

Auf der A 1 bei Nonnweiler
Plane löst sich von Wohnanhänger und dessen Besitzer haut ab

 Die Polizei nimmt am Samstag die Verfolgung eines Unfallflüchtigen auf.
Die Polizei nimmt am Samstag die Verfolgung eines Unfallflüchtigen auf. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Nonnweiler . Doch weit kommt er nicht. Die Polizei kann ihn stoppen. Jetzt erwarten ihn mehrere Strafanzeigen. Von Evelyn Schneider

Es ist wohl einem mutigen Autofahrer zu verdanken, dass ein Unfallflüchtiger von der Polizei gestoppt werden konnte. Denn der hatte kurzerhand die Verfolgung aufgenommen und die Beamten auf dem Laufenden gehalten.


Aber was war zuvor passiert? Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Nordsaarland berichtet, war ein Wagen samt einem nicht zugelassenen Wohnanhänger am Samstag kurz vor 10 Uhr auf der A 1 aus Richtung Trier kommend unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Bierfeld und dem Autobahndreieck Nonnweiler löste sich eine Plane von dem Wohnanhänger und beschädigte dahinter fahrende Fahrzeuge. Das Gespann setzte seine Fahrt fort und flüchtete über die A 62 in Fahrtrichtung Landstuhl. Ein Zeuge folgte.

Der Fahrer des Gespanns hielt kurz auf dem Rastplatz Sötern, wo er den Wohnanhänger zurückließ. Mit seinem Wagen setzte er die Flucht über die A 62 in Richtung Landstuhl fort. Ihm dicht auf den Fersen war weiterhin der Zeuge in seinem Auto. Während der Fahrt habe er ständige Positionsmitteilung an die Polizei gegeben.



Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Glan-Münchweiler stoppte ein Streifenwagen den flüchtigen Autofahrer. Es stellte sich heraus, dass der Wohnanhänger nicht zugelassen war. Außerdem besaß der Fahrer lediglich einen PKW-Führerschein und nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, um ein entsprechendes Wohnanhängergespann zu führen. Ihn erwarten daher nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Sein Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Weitere Geschädigte oder Zeugen können sich bei der Polizei melden, Tel. (0 68 71) 9 00 10.