| 20:22 Uhr

In der Kurhalle
Nationalparktor: Entwürfe sind ausgestellt

Nonnweiler. Am Fuß des Hunnenringes soll eines von drei Besucherzentren des Nationalparks Hunsrück-Hochwald gebaut werden. Wie aber könnte das so genannte Nationalpark-Tor Otzenhausen aussehen? Darüber haben sich Fachleute in einem Architektenwettbewerb Gedanken gemacht. Von Volker Fuchs

22 Entwürfe hat eine Expertenjury zum Wettbewerb zugelassen, aus diesen vor wenigen Tagen vier Preisträger ausgewählt.


Alle 22 zugelassenen Entwürfe sind zurzeit in einer Ausstellung in der Kurhalle Nonnweiler zu sehen. Die Ausstellung ist am Mittwoch und Freitag, 24. und 26. Oktober, je von 17 bis 19 Uhr zu sehen, am Samstag und Sonntag, 27. und 28.  Oktober, je von 13 bis 18 Uhr. Am Donnerstag ist sie geschlossen.

Das Zentralgebäude des Nationalpark-Tores ist auch ein Thema in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 25. Oktober, um 18.30 Uhr in der Kurhalle in Nonnweiler. Dort geht es um die Übernahme einer Ausfallbürgschaft durch die Gemeinde.