| 20:39 Uhr

Konzert
Musiker tun Gutes mit harter Mucke

Die Band Mufasa Ozora ist am Freitag, 22. Juni, beim Benefizkonzert Bands helping friends in Primstal dabei.
Die Band Mufasa Ozora ist am Freitag, 22. Juni, beim Benefizkonzert Bands helping friends in Primstal dabei. FOTO: Lars Lunde
Primstal. in Primstal treten diesen Freitag sieben Bands zum Benefizkonzert an. Wer will, kann sich dabei auch als Stammzellenspender typisieren lassen. Von Frank Faber

Harte Gitarrenriffs für den guten Zweck: Sieben regionale Gruppen treten am Freitag, 22. Juni, beim Benefizkonzert „Bands helping friends“ im Primstaler Pfarrsaal auf. Zunächst beabsichtigte die Erzieherin Tanja Hamm, ein Hilfskonzert für eine schwerkranke Frau aus Oberthal zu organisieren. Daraus ist dann nichts geworden. „Die Bands standen da schon fest, und als wir dann gefragt wurden, waren wir sofort dabei“, sagt der Vorsitzende des Primstaler Jugendclubs, Lars Pesch. Der Jugendclub habe die Schirmherrschaft für das Benefizkonzert mit der Gemeinde Nonnweiler abgeklärt und wird mit weiteren Helfern Dienste am Veranstaltungsabend übernehmen. Die Hälfte des Erlöses geht an die Birkenfelder Stefan-Morsch-Stiftung, der andere Teil wird für soziale Zwecke in der Gemeinde Nonnweiler gespendet.


Von 19 bis 21 Uhr können sich die Konzertbesucher in Primstal bei der Stefan-Morsch-Stiftung kostenlos als Stammzellenspender registrieren lassen. Für die Typisierung kommen gesunde Erwachsene ab 18 bis 40 Jahre – mit dem schriftlichen Einverständnis ab 16 – in Frage. Also vorab noch ein kleiner Piecks, ehe die sieben Bands musikalische Kinnhaken austeilen.

„Zeig Gesicht“, heißt ein Song der Punkrock-Band Against Remain, die mit im Einsatz ist. Erfahren sind die Musiker allesamt, doch ihre Band Ventura ist noch relativ neu. Die Formation vermischt die Stilrichtungen Rock, Punk, Rap und Soul und singt dazu in deutscher Sprache. Mit dabei sind die Punkrocker des Völklinger New Noise Projektes, und sie werden ebenso wie die Streetpunk-Band Sarre Libre einen raushauen. Mufasa Ozora präsentiert ihre musikalische Rankpop-Show, Giulio Galaxis spielt Punkrock mit deutschen Texten und Failed Vote aus Sötern macht die Besetzungsliste zu.



Das Benefizkonzert beginnt um  19.30 Uhr im Primstaler Pfarrsaal, Einlass 19 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.