| 20:09 Uhr

Leserbrief
Peterberg ist Kulturgut

Zu: „Peterberg soll sich in Aktivberg verwandeln“ Von red

Schön, dass der Peterberg wieder touristisch interessanter werden soll. Dabei muss aber darauf geachtet werden, dass das Gipfelgebiet so wenig wie möglich beschädigt wird, da der Peterberg schon seit Jahrtausenden, zum Beispiel als Kultberg und überregionaler Marktfleck, genutzt wurde. Hier muss bei Aktivitäten zwingend das Denkmalamt eingeschaltet werden, um Schäden am Kulturgut zu vermeiden. Kopfschütteln verursacht mir, dass der Nationalpark eher besucht würde. Dann gehen Sie mal auf den Peterberg bei schönem Wetter, da sieht der Nationalpark alt aus. Kopfschütteln auch, wenn ich lese, dass ein (öffentlich bezahltes) Gutachten erstellt wird, an dem ganz offen Lobbyisten beteiligt sind, deren Intention gehobene Ansprüche sind (Seezeitlodge, Pizza Wagner, Familie Hares). Als Bitte: Die „normalen Menschen“ und unser Kulturgut nicht vergessen.