| 20:14 Uhr

Versammlung
Langjähriger Vize Michael Saar ist jetzt der neue Kreisjägermeister

Der scheidende Kreisjägermeister Hartwin Ingeln (Mitte) wurde für seine 
langjährigen Verdienste geehrt und beglückwünscht.
Der scheidende Kreisjägermeister Hartwin Ingeln (Mitte) wurde für seine langjährigen Verdienste geehrt und beglückwünscht. FOTO: Ralf Mohr
Kastel. Während des Kreisjägertags im Castellum in Kastel hat der bisherige Kreisjägermeister, Hartwin Ingeln sein Amt zur Verfügung gestellt und sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. „Ich habe das Amt nun sechs Jahre innegehabt, das reicht. Nun soll ein Jüngerer die Geschicke der Kreisgruppe lenken“, sagte er. Von Ralf Mohr

Als neuer Kreisjägermeister wurde einstimmig, bei einer Enthaltung, der bisherige Stellvertreter Michael Saar (53) gewählt. Seit dem Jahr 2014 ist Saar bereits ständiger Vertreter des Kreisjägermeisters und somit quasi in die Aufgabe hineingewachsen. Für ihn ist der Grundsatz „‚Naturschutz durch Nutzung“ die Marschrichtung, in welche die Kreisgruppe St. Wendel der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (VJS) in Zukunft weiter voranschreiten müsse.


Als ständiger Vertreter wurde Toni Schäfer aus Gronig in Abwesenheit einstimmig gewählt. Als Vertreter im Vorstand der VJS wurde Wolfgang Schumann von der Versammlung gewählt.