| 20:36 Uhr

Piccobello
Jugend sorgte für ein sauberes Dorf

Diese fleißigen Helfer waren in Braunshausen unterwegs.
Diese fleißigen Helfer waren in Braunshausen unterwegs. FOTO: H.P.Koop
Braunshausen. (red) Auf Einladung des Braunshauser Ortsrats startete die Aktion „Sauberes Dorf“ anlässlich der landesweiten Picobello-Aktion. Nach Angaben des Ortsvorstehers wurden zählten zehn Jugendliche der Jugendfeuerwehr mit ihren beiden Betreuern, Mitglieder und Nachbarn der Daxweiler Wanderfreude unter der Leitung von Erich Linnig zu den Helfern. Von red

Es wurden mehr als 300 Kilo Müll und Altglas eingesammelt. Auch illegal entsorgte Alt-Reifen und ein Kanister mit Altöl zählten dazu. Was den Helfern besonders auffiel, waren achtlos weggeworfene Kaffee-to-go-Becher und Lebensmittelkartons. „Es ist schon erstaunlich wieviel Müll sich hier übers Jahr angesammelt hat“, lautet das Fazit des Ortsvorstehers. Der wünscht sich für die Aktion im kommenden Jahr mehr Mitstreiter.