| 21:08 Uhr

Jazz-Frühstück
Jazzige Klänge und herzhafte Leckereien

Tanja Silcher und Silvia Berthold (von links) beim Jazz-Frühstück.
Tanja Silcher und Silvia Berthold (von links) beim Jazz-Frühstück. FOTO: Marion Schmidt
Braunshausen. In lockerer Atmosphäre frühstücken, mit Freunden plaudern und Jazzmusik lauschen, das konnten mehr als 80 Besucher im Bürgerhaus in Braunshausen. Die Gemeinde Nonnweiler hatte dort zum Jazz-Frühstück mit Live-Musik geladen. Von Marion Schmidt

Der Sportverein Braunhausen hatte ein üppiges Büfett aufgetischt. Den musikalischen Klanggenuss lieferte das Duo Woman’s Work, minimalistisch ausgestattet mit Kontrabass, Cajón und der klangstarken Stimme von Silvia Berthold. Im Dialog mit Tanja Silcher am Kontrabass interpretierte die Sängerin bekannte Songs mal aus dem Bereich Blues, mal Soul oder Pop. Energiegeladen und charmant unterhielten die Künstlerinnen ihr Publikum.


Die schlemmenden Zuschauer waren begeistert und vergaßen auch mal den nächsten Gang zum Buffett. „Das ist einfach toll, wie die beiden Künstlerinnen auf der Bühne miteinander spielen“, lobte Karin Johann-Paulus die Veranstaltung. Auch Carmen Pusse und Daniela Cordier aus Dörsdorf waren begeistert und genossen den kulinarisch-musikalischen Morgen gemeinsam mit ihren Kolleginnen aus einem Friseursalon. „Unser Chef hat uns zu diesem Jazz-Frühstück eingeladen. Das ist natürlich eine tolle und sehr motivierende Geste“, freuten sich die beiden.

Der Braunshauser Ortsvorsteher Hein-Peter Koop war zufrieden mit dem kulturellen Angebot, das Melanie Schug von der Nonnweiler Gemeindeverwaltung für diesen Morgen organisiert hatte.