| 16:21 Uhr

Große Gefahr durch Autobrand im Wald

Warum dieser Wagen mitten im Wald Feuer fing, ist bislang unklar. Mit Schaum löschte die Nonnweiler Wehr. Foto: Frank Feid/Feuerwehr
Warum dieser Wagen mitten im Wald Feuer fing, ist bislang unklar. Mit Schaum löschte die Nonnweiler Wehr. Foto: Frank Feid/Feuerwehr FOTO: Frank Feid/Feuerwehr
Kastel. Feuer im Wald bei Kastel - und das bei trocken-heißem Wetter: Die Gefahr, dass es zu einem Flächenbrand kommt, war immens. Wie Nonnweilers Feuerwehrsprecher Frank Feid berichtet, waren Samstagmittag zuerst Rauchschwaden aus dem Motor eines Renaults gedrungen. Matthias Zimmermann

Kurze Zeit später stand der Wagen einer Kastelerin komplett in Flammen. Sie war es auch, die die Feuerwehr alarmiert hatte. Die Besitzerin blieb unverletzt. Anderthalb Stunden musste die Wehr mit Löschschaum gegen das Feuer vorgehen, damit es nicht auf Bäume übergriff.