Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Gefährlicher Auffahrunfall auf A 1 bei Bierfeld

Bierfeld. Matthias Zimmermann

Bei einem spektakulären Unfall auf der A 1 bei Bierfeld ist am Montag eine Frau leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Türkismühler Polizei berichtet, war gegen neun Uhr ein Mann mit seinem Transporter in Richtung Trier unterwegs und auf ein Auto aufgefahren. Der touchierte Fiat-Punto geriet dadurch zuerst auf den rechten Randstreifen und prallte gegen die Leitplanke. Der rote Wagen schleuderte dann auf die Mittelleitplanke zu, knallte auch gegen diese und blieb quer auf der Autobahn stehen. Bei dem Unglück erlitt die 45 Jahre alte Beifahrerin aus Lebach leichte Blessuren. Der ebenfalls aus Lebach stammende Fahrer (52) blieb unverletzt; ebenso der 41-jährige Mann aus Belgien, der mit seinem Mercedes-Sprinter aufgefahren war. Weit über eine Stunde waren Ermittler aus Türkismühle und Hermeskeil an der Unfallstelle zugange. Ein Abschleppdienst musste gerufen werden. Die Ursache für den Zwischenfall muss noch ermittelt werden.