| 20:43 Uhr

Fußball-Saarlandliga
Primstal empfängt Oberliga-Absteiger Eppelborn

Primstal. In der Tabelle belegt Fußball-Saarlandligist VfL Primstal derzeit Platz sieben. Mit einem Heimsieg an diesem Samstag, 17 Uhr, gegen Oberliga-Absteiger FV Eppelborn will der VfL weiter nach vorne kommen. Von Frank Faber

Der FVE hat wegen der Umbaumaßnahmen im Illtalstadion bislang nur Auswärtsspiele bestreiten können – und noch keinen Sieg auf dem Konto. „Wir werden alles daransetzen, dass ein Eppelborner Befreiungsschlag nicht bei uns stattfindet“, meint Trainer Andreas Caryot.


Personell sieht es dafür bei seinem Team gut aus. Flügelspieler Pascal Limke konnte nach seiner Oberschenkelzerrung bereits beim 3:3 in Quierschied wieder zwölf Minuten mitwirken. „Er hat schmerzfrei trainieren können, wir werden sehen, für wie lange es gegen Eppelborn reichen wird“, sagt Caryot. Geklärt werden muss zudem noch, welcher Schlussmann zwischen den Pfosten stehen wird. Frank Hennen ist aus dem Urlaub zurück, und Simon Holz ist nach seiner Verletzung wieder einsatzbereit.