| 20:45 Uhr

Vortrag
Vortrag in der Sternwarte Peterberg

Um Gravitationswellen geht es bei der nächsten Veranstaltung in der Sternwarte Peterberg.
Um Gravitationswellen geht es bei der nächsten Veranstaltung in der Sternwarte Peterberg. FOTO: Philippe Grand-Montagne
Braunshausen. Die Mitglieder des Vereins der Amateurastronomen des Saarlandes laden am Samstag, 6. Oktober, um 20 Uhr zum Fachvortrag „Gravitationswellen – das Universum hören“ in die Sternwarte Peterberg. Von red

„100 Jahre nach der Veröffentlichung der Allgemeinen Relativitätstheorie gelang es Forschern erstmals, die von Einstein vorhergesagten Gravitationswellen nachzuweisen“, erklärt Yves Bastian, Sprecher des Vereins, dazu. Diese Entdeckung lege den Grundstein für einen völlig neuen Zweig der Astronomie: die Gravitationswellenastronomie. „Der Vortrag berichtet von der wendungsreichen Entdeckungsgeschichte“, kündigt Bastian an. Außerdem werden die Referenten Fragen beantworten wie: Woher kommen diese Wellen? Wie kann man sie detektieren? Und welche neuen Erkenntnisse kann man sich erhoffen?


Eintrittskarten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse erhältlich. Eine Reservierung ist nicht möglich. Der Eintritt kostet acht beziehungsweise ermäßigt vier Euro.

Nach dem Vortrag können die Teilnehmer die Nordkuppel besichtigen. Dort demonstrieren die Vereinsmitgleiter das Peterberger Halbmeter-Teleskop. „Eine astronomische Beobachtung ist dabei nur bei wolkenfreiem Himmel möglich“, erklärt Bastian.