Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 10:17 Uhr

Blaulicht
Etwa 40 Altreifen illegal entsorgt

Nonnweiler. Polizei sucht nach Hinweisen auf Umweltsünder in Nonnweiler. Von Melanie Mai

Altreifen hat ein Unbekannter illegal auf einem Wiesengelände im Buchenweg in Nonnweiler entsorgt. Am Montagvormittag erstattete die 59-Jährige Anwohnerin Strafanzeige. Sie teilte mit, dass während der vergangenen Wochen etwa 40 Altreifen auf dem frei zugänglichen Gelände abgelagert wurden. Einige Reifen sind mit Namen wie Zimmer, Rech, Kunz und Both in weißer Ölkreide gekennzeichnet. Vermutlich wurde ein überlagerter Reifenbestand aufgelöst, so die Polizei. Das Wiesengelände befindet sich direkt hinter den letzten Häusern im Buchenweg.

Die Polizei Nordsaarland weist darauf hin, dass es kein Kavaliersdelikt ist, Autoreifen illegal zu entsorgen. Vielmehr handele es sich beim Wegwerfen von Reifen, zum Beispiel auf Parkplätzen an der Autobahn oder beim Verbrennen im eigenen Garten, um einen echten Umweltfrevel. Erwischt die Polizei Personen bei derartigen Aktivitäten, werde ein Bußgeld in empfindlicher Höhe fällig.

Die Polizei in Wadern, Telefon (0 68 71) 9 00 10, und der Polizeiposten Nonnweiler, Telefon (0 68 73) 9 19 00, bitten um Hinweise.