| 20:32 Uhr

Markt
Der Schneefall sorgte für eine besondere Atmosphäre

Beim Sitzerather Weihnachtsmarkt ließ sich auch der Nikolaus blicken und überreichte den Kindern Tüten mit Gebäck und anderen Süßigkeiten.
Beim Sitzerather Weihnachtsmarkt ließ sich auch der Nikolaus blicken und überreichte den Kindern Tüten mit Gebäck und anderen Süßigkeiten. FOTO: Erich Brücker
Sitzerath. Zum 29. Mal veranstalteten die Sitzerather Vereine einen Weihnachtsmarkt rund um Pfarrkirche und Benkelberghalle. Von Erich Brücker

Das weihnachtliche Marktgeschehen lockte Besucher auf das Gelände hinter der Pfarrkirche, vor und in die Benkelberghalle. Der starke Schneefall sorgte für eine besondere Atmosphäre beim 29. Weihnachtsmarkt, den Ortsvorsteherin Lieselene Scherer eröffnete.



 „Mittlerweile hat der Weihnachtsmarkt eine lange Tradition in unserem Hochwaldort und ist aus unserem Veranstaltungskalender wohl nicht mehr wegzudenken“, sagte Scherer. Ihr besonderer Dank galt den Standbetreibern, die ihren Erlös wohltätigen Zwecken zukommen lassen.

Mit von der Partie war die Frauengemeinschaft, dazu die Garten- und Naturfreunde, der Jugendclub und die Feuerwehr. Der Sportverein fehlte ebenso wenig wie sein Förderverein, die CDU, der Kirchenchor, der Männergesangverein und die Theaterspieler.

Geschmückte Verkaufsstände sowie beleuchtete Tannenbäumchen verbreiteten festlichen Glanz. Weihnachtliche Musik sorgte genau wie allerlei aromatische Düften von heißem Viez, Punsch, Glühwein oder Zimtwaffeln, Apfelringen und anderen süßen Plätzchen für Weihnachtsstimmung.  

Diese Idylle wusste auch der Nikolaus zu schätzen und stattete den kleinen und großen Marktbesuchern einen Besuch ab. Den Kindern schenkte er Tüten mit Gebäck und anderen Süßigkeiten.

Vielfältig war das Angebot an Hand-, Holz- und Bastelarbeiten, Strickwaren sowie dekorativem Advents und Weihnachtsschmuck.Adventsgestecke, Weihnachtskrippen, Gelees und Marmeladen weckten Neugier und Kauflust ebenso wie kulinarische Gaumenfreuden, die von heißen und kühlen Getränken über Weihnachtsgebäck sowie selbstgebackenem Kuchen über Crepes und Waffeln bis hin zu ländlichen Spezialitäten von Rostwürstchen über Frikadellen bis Kartoffelpuffer mit Apfelmus reichten.