| 20:52 Uhr

Archäologentage
Archäologentage in Otzenhausen

Otzenhausen. Die Europäische Akademie Otzenhausen und die Gemeinde Nonnweiler organisieren von Donnerstag, 12. April, bis Sonntag, 15. April, zum fünften Mal das grenzüberschreitende Symposium „Archäologentage Otzenhausen – Archäologie in der Großregion“ (hier: Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Wallonien und Elsass).

Die Europäische Akademie Otzenhausen und die Gemeinde Nonnweiler organisieren von Donnerstag, 12. April, bis Sonntag, 15. April, zum fünften Mal das grenzüberschreitende Symposium „Archäologentage Otzenhausen – Archäologie in der Großregion“ (hier: Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Wallonien und Elsass).


Archäologen aus Universitäten, Denkmalämtern, Museen und Grabungsprojekten berichten in der Europäischen Akademie über ihre Arbeit und Forschungsergebnisse. Auch der wissenschaftliche Nachwuchs erhält die Möglichkeit, seine Arbeit vorzustellen. Geplant sind insgesamt 18 Vorträge, Führungen und eine umfangreiche Posterpräsentation mit Büchertischen.

Das Programm umfasst außerdem zwei Exkursionstage, an denen man auch unabhängig von der Tagung teilnehmen kann. Der Donnerstagabend ist dem 80. Geburtstag des Forschers Alfred Haffner gewidmet, heißt es in einer Mitteilung der Europäische Akademie Otzenhausen.



Weitere Informationen und Anmeldung über ein Online-Formular bis Sonntag, 1. April, unter www.eao-otzenhausen.de.