| 20:20 Uhr

Blaulicht
Achtjähriger bei Unfall in Primstal leicht verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: dpa / Andreas Gebert
Primstal. Ein achtjähriger Junge ist am Donnerstag in Primstal von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Von Sarah Konrad

Wie ein Sprecher der Polizei Nordsaarland mitteilt, war das Kind mit seiner Mutter unterwegs. Gegen 15.44 Uhr wollte es die Hauptstraße in Höhe der Friedhofstraße überqueren. Da dort momentan eine Baustelle ist, sei der Verkehr langsam geflossen. „Der Junge ist hinter einem anfahrenden Laster über die Straße gelaufen“, teilt der Sprecher weiter mit.


In dem Moment sei auf der Gegenfahrbahn ein dunkler Kombi gekommen, dessen Fahrer die Örtlichkeit mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit passierte. Der Junge rannte gegen dieses Fahrzeug, fiel zu Boden und wurde am Bein verletzt. Der Kombi-Fahrer ist in Richtung Wadern geflüchtet, ohne vorher anzuhalten. Sein Wagen könnte auf der linken Seite, Bereich der Türen, leicht beschädigt sein. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen des Unfalls.

Wer etwas gesehen hat, kann sich an die Polizeiinspektion Nordsaarland wenden, Tel. (0 68 71) 89 80.