Beachvolleyball

Primstaler pritschen um den Sieg

Primstal. Baggern, pritschen, schmettern – im Primstaler Naturfreibad steigt an diesem Wochenende das Beachvolleyball-Dorfturnier. Seit Freitag kämpfen die Hobbyspieler um den Sieg. Bereits seit 1994 gibt es diese Spiele, zunächst noch als Aktiventurnier, seit 1998 dann als Dorfturnier veranstaltet. „Insgesamt sind dieses Mal 15 Mannschaften angemeldet, davon auch wieder neue Teams“, sagt Jennifer Mathieu vom Volleyballverein 1981 Primstal. Von redmehr

Turnier

38 Elfmeter bis zum glücklichen Turniersieg

Sitzerath. „Das gab es noch nie. 29 Jahre alt musste unser Benkelberg-Pokalturnier werden, um so etwas bieten zu können“, staunte Heribert Feid, Vereinsvorsitzender des Turnierveranstalters FSV Sitzerath. 38 Elfmeter – bis auf den letzten wurden auch alle verwandelt – mussten nach einem Gleichstand beim Abpfiff des Endspiels geschossen werden, bis der Sieger zwischen dem FC Noswendel-Wadern und dem SV Bardenbach ermittelt war. Von Erich Brückermehr

Geschichte

Ein Rückblick auf 60 Jahre DRK

Primstal. (eb) Anlässlich des Fests zum 60-jährigen Bestehen der Ortsvereins Primstal des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ließ dessen Vorsitzende Monika Scharf die sechs Jahrzehnte seit der Gründung 1958 Revue passieren. „Einen organisierten Rettungsdienst wie heute mit Fahrzeugen, in denen medizinische Ausrüstungen vorgehalten werden und an ein kleines OP wie im Krankenhaus erinnern, gab es nicht, lediglich Unfallhilfestellen, die in Privathäusern eingerichtet waren“, blickte Scharf zurück. Von Erich Brückermehr