| 20:49 Uhr

Feuerwehr
Wieder mehr Einsätze für die Feuerwehr

Bei der Auszeichnung: Eric Crummenauer (Vierter von links) erhielt das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen.
Bei der Auszeichnung: Eric Crummenauer (Vierter von links) erhielt das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen. FOTO: Daniel Gisch
Mosberg-Richweiler. Für 35 Jahre in der Wehr wurde Eric Crummenauer ausgezeichnet.

Als Anerkennung für 35 Jahre treue Dienste für die Feuerwehr bekam Eric Crummenauer in der Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Mosberg-Richweiler das Goldene Feuerwehr-Ehrenabzeichen am Bande verliehen.


Bei seinem Jahresrückblick stellte Löschbezirksführer David Werle fest, dass entgegen dem Trend der vergangenen Jahre das Einsatzaufkommen im 375 Einwohner zählenden kleinsten Gemeindebezirk der Gemeinde Nohfelden wieder gestiegen ist. So mussten die 22 Aktiven im Jahr 2017 zu einem Kaminbrand, einer Personenrettung und zwei Wasserschäden in Mosberg-Richweiler ausrücken. Hinzu kamen auch noch drei Einsätze im benachbarten Walhausen.

Zudem bedauerte er, dass es nicht gelungen ist, Kinder und Jugendliche für die Nachwuchsabteilung zu gewinnen. Somit hat die Jugendfeuerwehr im zweiten Jahr in Folge keine Mitglieder. Er hofft, dass ein neuer Anlauf in diesem Jahr Früchte trägt, um auch in Zukunft genügend Personal für die stetig steigenden Anforderungen zur Verfügung zu haben.



Wer Interesse hat und zwischen acht und 65 Jahre alt ist und bei der Feuerwehr mitmachen möchte, sei jederzeit willkommen, heißt es in einer Mitteilung der Wehr.