| 20:18 Uhr

Weihnachtsbaum
Weihnachtsbaum in Walhausen leuchtet

Es ist vollbracht: Kinder haben den Weihnachtsbaum in Walhausen geschmückt. Pünktlich zum ersten Advent erstrahlte er im Licht von rund 600 LED-Leuchten.
Es ist vollbracht: Kinder haben den Weihnachtsbaum in Walhausen geschmückt. Pünktlich zum ersten Advent erstrahlte er im Licht von rund 600 LED-Leuchten. FOTO: Ralf Mohr
Walhausen. Seit gut zehn Jahren schmücken die Dorfkinder den Weihnachtsbaum in Walhausen in der Dorfmitte an der Bushaltestelle. Die Kinder bringen dazu selbst gebastelte kleine Weihnachtspäckchen, Papp-Kerzen, Sterne und vieles mehr mit und hängen es zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und den Mitgliedern des Ortsrates am Baum auf.

Seit gut zehn Jahren schmücken die Dorfkinder den Weihnachtsbaum in Walhausen in der Dorfmitte an der Bushaltestelle. Die Kinder bringen dazu selbst gebastelte kleine Weihnachtspäckchen, Papp-Kerzen, Sterne und vieles mehr mit und hängen es zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und den Mitgliedern des Ortsrates am Baum auf.


Die rund fünf Meter hohe Fichte hat der Ortsrat bei der Gemeinde gekauft und dann gemeinsam aufgestellt. „Das haben wir wie früher beim Maibaum gemacht“, erläuterte Harry Kemmer. Der ortsansässige Landwirt weiß halt noch wie‘s  geht. Ortsvorsteher Oliver Thome verteilte an die Kinder als Dankeschön für die Hilfe beim Schmücken Schokoladen-Weihnachtsmänner  und es gab Kakao für die Kleinen, Glühwein für die Großen und Kuchen für alle.

Als die Dämmerung sich langsam über den Weihnachtsbaum senkte, schaltete ein Sensor automatisch die Beleuchtung ein und unter einem großen, andächtigen „Ahhhhhhh“ erstrahlte der Baum im Lichterglanz von rund 600 LEDs an einer gut 50 Meter langen Lichterkette. Der Baum soll bis zum 13. Januar stehen bleiben, wenn die alljährliche Christbaumsammelaktion die ausgedienten Weihnachtsbäume der Haushalte einsammelt.