| 00:00 Uhr

Urweiler Hauptbrandmeister gibt nach 18 Jahren sein Amt ab

Thomas Gregorius (Zweiter von links) stand 18 Jahre an der Spitze der Feuerwehr im St. Wendeler Stadtteil Urweiler. Foto: Feuerwehr
Thomas Gregorius (Zweiter von links) stand 18 Jahre an der Spitze der Feuerwehr im St. Wendeler Stadtteil Urweiler. Foto: Feuerwehr FOTO: Feuerwehr
Urweiler. Neues Fahrzeug, neue Technik für die Urweiler Feuerwehr. Seit zwölf Jahren steht Oberbrandmeister Franz-Josef Saal an der Spitze der Urweiler Wehr und wurde bei der jüngsten Hauptversammlung einstimmig wiedergewählt. red

Sein Stellvertreter ist, ebenfalls einstimmig gewählt, Oberfeuerwehrmann Hans-Werner Jung aus Urweiler.

Er löst Hauptbrandmeister Thomas Gregorius ab. Dieser wechselte in die Alters- und Ehrenabteilung der Kreisstadt St. Wendel. Gregorius stand 18 Jahre an der Spitze der Feuerwehr im Stadtteil Urweiler und ist Träger des goldenen Feuerwehr-Ehrenabzeichens des Saarlandes sowie des goldenen Feuerwehr-Ehrenkreuzes des Bundes. "Mit ihm verabschiedet sich ein Feuerwehrmann, der seines Gleichen sucht. Er war nicht nur Ziehvater aller jungen Feuerwehrangehörigen, sondern auch so ziemlich an jeder Entscheidung auf Bundes-, Landes- und Stadtebene beteiligt oder schuld", sagte augenzwinkernd der stellvertretende Stadtwehrführer Stefan Grevener.


Zum Thema:

Zur PersonThomas Gregorius: Eintritt in die Wehr am 7. Januar 1973 als Feuerwehrmannanwärter; ab 1974 Angehöriger der Urweiler Wehr; am 12. Januar 1975 zum Feuerwehrmann ernannt; Oberfeuerwehrmann ab 6. September 1979; Löschmeister ab 5. Oktober 1982; Oberlöschmeister ab 8. Oktober 1985; Brandmeister ab 28. Oktober 1989; Oberbrandmeister ab 12. Oktober 1991; Hauptbrandmeister ab 5. Mai 2001. red