| 12:08 Uhr

Köder in Nohfelden
Tierquäler legt Frikadellen mit Rasierklingen aus

Wer mit seinem Hund in Nohfelden spazieren geht, sollte vorsichtig sein. Dort wurden gefährliche Köder gefunden. (Symbolbild: Maurizio Gambarini/dpa)
Wer mit seinem Hund in Nohfelden spazieren geht, sollte vorsichtig sein. Dort wurden gefährliche Köder gefunden. (Symbolbild: Maurizio Gambarini/dpa) FOTO: dpa / Maurizio Gambarini
Nohfelden. Hundebesitzer in Nohfelden sollten zurzeit besonders vorsichtig sein, wenn sie mit ihren Tieren Gassi gehen. Von Sarah Konrad

Wie die Polizei Nordsaarland mitteilt, hat eine Anwohnerin am Samstagabend in der Straße Am Juliusberg zwei Frikadellen entdeckt, die mit Rasierklingen gespickt waren. „Ganz offensichtlich sollten dadurch Tiere, die die Frikadellen fressen, verletzt oder getötet werden“, ist ein Polizei-Sprecher überzeugt. In der Sache sei ein Strafverfahren eingeleitet worden.


Personen, die zu dem Sachverhalt Angaben machen können, sollten sich bei der Polizeiinspektion Nordsaarland melden, Tel. (0 68 71) 9 00 10.