| 20:14 Uhr

Offene Türen
Tag der offenen Tür an der Waldorfschule

Walhausen. Eltern und Schüler können sich am Samstag umfassend über das Bildungsangebot informieren. Von red

Die Waldorfschule in Walhausen veranstaltet am Samstag, 2. Februar, von 9 Uhr bis 14 Uhr einen Tag der offenen Tür.


In dem Veranstaltungshinweis heißt es: „Die Schule führt die Kinder mit ihrem ganzheitlichen pädagogischen Konzept durch 12 oder 13 Schuljahre. Ein ausgewogenes Verhältnis kognitiver, künstlerischer und handwerklich-technischer Unterrichtselemente fördert eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung. Eine Besonderheit ist der Schulbauernhof. Die Pflege des Gärtnerhofs und die Sorge für die Tiere sind Bestandteil des täglichen Lernens.“ Am Ende der 12. Klasse können die Schüler den mittleren Bildungsabschluss, nach dem 13. Jahr das Abitur ablegen.

Der Tag der offenen Tür bietet Gelegenheit, am offenen Unterricht teilzunehmen, in verschiedenen künstlerischen und handwerklichen Workshops selbst tätig zu werden und den Schulbauernhof zu besichtigen.



Bei der Veranstaltung präsentieren die Schüler der 8. Klasse in kurzen Referaten die Ergebnisse ihrer Achtklassarbeiten zu einem selbst gewählten Thema. Die Arbeit umfasst einen praktischen Teil und eine schriftliche Ausarbeitung. Die Ergebnisse werden zugleich in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Der zweite Teil der Präsentationen findet am Sonntag, 3. Februar, statt.

Informationen im Schulbüro, Telefon (0  68  52) 8  25  99, oder auf der Website www.waldorfschule-saar-hunsrueck.de.