Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Tag der älteren Mitbürger

Sketch „Die Land- und Stadtfrauen“ vom Chor Aktuell. Foto: Hugo Frei
Sketch „Die Land- und Stadtfrauen“ vom Chor Aktuell. Foto: Hugo Frei FOTO: Hugo Frei
Namborn. Mehr als 100 Senioren hatten die Einladung des Ortsrates angenommen und waren zum Tag der älteren Mitbürger in Namborn/Heisterberg gekommen. Gemeinsam hatten sie viel Freude an Sketchen und Musik. se

Ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm sorgte für viel Freude beim Tag der älteren Mitbürger im Gemeindeteil Namborn/Heisterberg. Dazu hatte der Ortsrat seine Mitbürger ab dem 65. Lebensjahr mit Partner eingeladen. Mehr als 100 Senioren waren der Einladung gefolgt. "Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Senioren zeigen, dass ihre Verdienste um das dörfliche Gemeinschaftsleben nicht vergessen sind", sagte Ortsvorsteher Hugo Frei. Solche Treffs sind ein guter Beitrag zum Erhalt des Gemeinwesens, sage der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald und verwies auf das vielfältige Angebot des Landkreises in der Seniorenarbeit. Der Landrat ging auch auf die 2015 auslaufende Gemeinschaftsschule in Namborn ein und versprach, dass der Dorfgemeinschaftsraum mit seinen Nebeneinrichtungen in dieser Schule weiterhin in der jetzigen Form für die Bevölkerung erhalten bleibe. Der Landkreis als Träger der Gemeinschaftsschule bemühe sich darüber hinaus, das Gebäude in Namborn weiterhin einer schulischen Nutzung zuzuführen. Dazu seien verschiedene Überlegungen im Gange.

"Mit lass die Sonne in dein Herz" eröffnete der Chor Aktuell Namborn unter der Leitung von Konrad Ludwig sein Unterhaltungsprogramm. Viel Beifall gab es auch für den Sketch des Chores, "Die Land- und Stadtfrauen", und für den "Pflaumenbaum", gespielt vom Kegelclub Armin Werle. Zum weiteren Programm gehörte ein Film mit Aufnahmen von kulturellen und kirchlichen Festlichkeiten im Ort. Auf einer Bilderwand hieß es "Wer kennt wen" und wer weiß mehr über alte Namborner Dorfkreuze? Die Bewirtung hatte der DRK-Ortsverein Namborn übernommen, unterstützt von weiteren freiwilligen Helfern.