| 20:15 Uhr

Jubiläum
Sie schenken dem Publikum ihre Lieder

Der Männergesangsverein 1898 Selbach eröffnete gesanglich seine Jubiläumsfeier.
Der Männergesangsverein 1898 Selbach eröffnete gesanglich seine Jubiläumsfeier. FOTO: Jennifer Sick
Selbach. Seit 120 Jahren gibt es den Männergesangsverein 1898 Selbach. Das wurde jetzt samt Ehrungen gefeiert. Von Jennifer Sick

Seit nunmehr 120 Jahren prägt und gestaltet der Männergesangsverein 1898 Selbach das kulturelle Leben in seinem Ort mit. Das nahmen die Sänger zum Anlass, gemeinsam mit befreundeten Chören und Anhängern im Dorfgemeinschaftshaus zu feiern. Die 13 Sänger des MGV eröffneten gemeinsam mit ihrer Dirigentin Galina Schmidt die Jubiläumsfeier auch musikalisch. Passend zum Anlass hatten sie Stücke gewählt mit Textpassagen wie „Die Sprache der Musik. Wir schenken euch ein Lied“ oder auch „Jahre kommen und Jahre gehen“.


Für die Wahl dieser Lieder und  die generelle Literaturauswahl des Vereins lobte Mattias Nickels, Vorsitzender des Kreischorverbandes, Dirigentin und Sänger während der Feier. „Der Männergesangsverein hat die Literatur ausgewählt, die man mit 13 Personen nicht nur gut singen, sondern auch gut rüberbringen kann“, so der Gratulant. Nickels war aber nicht nur zwecks Gratulation zum 120-jährigen Bestehen des Vereins gekommen, sondern ehrte auch gemeinsam mit dem Vorsitzenden des MGV, Martin Gierend, langjährige Mitglieder.

Für 50 Jahre wurde Ewald Stoll vom deutschen Chorverband mit Nadel und Urkunde ausgezeichnet. Seine Sängerkollegen Alois Müller, Hans-Dieter Müller und Edwin Klemm sind bereits jeweils seit 60 Jahren im Verein. Nickels dankte ihnen für ihr Engagement und wünschte ihnen für die Zukunft Gesundheit und noch viele weitere Jahre Freude im Männergesangsverein 1898 Selbach. Neben den Sängern wurde auch Galina Schmidt für 25 Jahre Chorleitung ausgezeichnet. Auch einige der inaktiven Mitglieder wurden im Anschluss noch geehrt.



Zu den weiteren Gratulanten gehörten Bürgermeister Andreas Veit (CDU) und der stellvertretende Ortsvorsteher Arnold Becker. Beide lobten den langjährigen Einsatz der Sänger und ihrer Chorleiterin, mit dem sie den MGV am Leben erhalten und das kulturelle Leben in Selbach prägen.“ Es ist selten, dass ein Verein auf 120 Jahre zurückblicken darf“, stellte Veit fest und Becker ergänzte: „In unserer kurzlebigen Zeit ist es kaum noch vorstellbar, wie man so lange so viel Leidenschaft in einen Verein einbringen kann.“

Musikalisch mitgestaltet wurde die Jubiläumsfeier von befreundeten Chören. Der Männergesangsverein „Heiterkeit“ Eiweiler, der katholische Kirchenchor Cäcilia Selbach und der Männergesangsverein 1912 Sötern sorgten mit Liedbeiträgen für einen kurzweiligen Nachmittag.

Einige Musiker wurden für ihr langjähriges Engagement – mitunter sind sie 50 Jahre dabei – mit Urkunden und 
Ehrennadeln ausgezeichnet.
Einige Musiker wurden für ihr langjähriges Engagement – mitunter sind sie 50 Jahre dabei – mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. FOTO: Jennifer Sick