| 20:32 Uhr

Einsatz
Selbst zum Schlauch gegriffen

Die Nohfelder Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag ausrücken, weil in einem Gartenhäuschen ein Feuer ausgebrochen war.
Die Nohfelder Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag ausrücken, weil in einem Gartenhäuschen ein Feuer ausgebrochen war. FOTO: Daniel Gisch/Feuewehr
Nohfelden. Feuer im Gartenhäuschen – Mann aus Nohfelden handelte gedankenschnell. Von red

Zu einem brennenden Gartenhaus ist die Feuerwehr am Mittwochnachmittag in die Straße An der Schloßmühle in Nohfelden ausgerückt. Wie Daniel Gisch, Sprecher der Feuerwehr in der Gemeinde Nohfelden, berichtet, war der Eigentümer des Gartenhäuschens schon selbst aktiv geworden. Mit Hilfe eines flink ausgerollten Gartenschlauches verhinderte der Mann, dass die lodernden Flammen auf eine angrenzende Baumreihe übergreifen konnten. Letzten Endes hatten die Feuerwehr-Mitglieder des Löschbezirks Nohfelden den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde bei dem Brand laut Gisch niemand.