| 20:40 Uhr

Schützen
Wanderpokal: „Gut Ziel“ trifft wieder ins Schwarze

Bosen. Seit mittlerweile 14 Jahren wetteifern die drei Schützenvereine der Gemeinde Nohfelden um den Gemeindewanderpokal. Der Schützenverein „Gut Ziel“ Bosen hat den Cup von Anfang an und ohne Unterbrechung gewonnen – und ihn nun auch bei der diesjährigen Auflage mit starken 1448 Ringen wieder verteidigt.

Zweiter wurde der Schützenverein „Hubertus“ Neunkirchen/Nahe mit 1381 erzielten Ringen, gefolgt vom Schützenverein „Feuer frei“ Sötern/Eisen mit 1274 Ringen.


Neuer Gemeindeschützenkönig wurde Jochen Kuhl vom Schützenverein Gut Ziel Bosen. Die weiteren Plätze belegten Elias Therre vom Schützenverein Neunkirchen/Nahe und Achim Röhrig vom Schützenverein Bosen. Der Wettbewerb wurde diesmal im Schützenhaus Bosen ausgetragen.