Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Saarwellinger Rot-Weiße Funken hatten immer Kinderprinzenpaar

Saarwellingen. Da hatte es in unserem Bericht nicht richtig gefunkt: „Nach zehn Jahren wieder ein Kinderprinzenpaar in Saarwellingen“, hatten wir gemeldet, als Noah Philippi und Mara Sauer von den Gold-Blauen Funken vorgestellt wurden. „Stimmt so nicht“, berichtigt Silke Haas, Schriftführerin der KG Rot-Weiße Funken Saarwellingen. red

Zwar sei es das erste Kinderprinzenpaar seit zehn Jahren wieder einmal bei den Gold-Blauen. Tatsache sei jedoch, dass es in den letzten zehn Jahren "immer ein Kinderprinzenpaar der Rot-Weißen Funken gegeben hat".

Bei den großen Prinzenpaaren wechseln sich Rot-Weiß und Gold-Blau zwar im Jahresrhythmus ab, nicht aber bei den kleinen Niedlichkeiten in Saarwellingen.