| 00:00 Uhr

„Ritterschlag“ für Sehndorfer Wein

Ralf Petgen freut sich über den Erfolg. Foto: Rolf Ruppenthal
Ralf Petgen freut sich über den Erfolg. Foto: Rolf Ruppenthal FOTO: Rolf Ruppenthal
Sehndorf. Große Freude beim saarländischen Weingut Ökonomierat Petgen-Dahm in Sehndorf: In der aktuellen Ausgabe des wohl bekanntesten deutschen Weinführers, dem „Gault-Millau“, wurden die Weine von Ralf und Brigitte Petgen außerordentlich gut bewertet. Insbesondere die Auxerrois-Trockenbeerenauslese des Jahrgangs 2012 schnitt mit 93 Punkten glänzend ab. rup

Er rangiert in seiner Kategorie deutschlandweit auf Platz 1. Aber auch die übrigen Weine von Petgen-Dahm liegen mit 82 bis 90 Punkten in der Rangliste der deutschen Spitzenweine mit ganz vorne.

Mit dem aktuellen Jahrgang, gerade frisch abgefüllt, zeigen sich Ralf und Brigitte Petgen ebenfalls sehr zufrieden. Ralf Petgen charakterisiert seine 2013er Weine trotz schwieriger Rahmenbedingungen und deutlich geringerer Erträge als sehr fruchtig und animierend. "Ein ganz toller Jahrgang", stellt er zufrieden fest. Nach kurzer Ruhezeit kommen die neuen Weine Ende März/Anfang April in den Verkauf.