| 17:57 Uhr

Blaulicht
Mann bei Unfall nahe Selbach schwer verletzt

Symbolbild: Andreas Gebert/dpa
Symbolbild: Andreas Gebert/dpa FOTO: dpa / Andreas Gebert
Selbach. Ein 82-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall nahe Selbach schwer verletzt worden. Von Sarah Konrad

Laut Angaben der St. Wendeler Polizei war der Mann am Freitag um 13.10 Uhr von Gronig in Richtung Selbach unterwegs, als er einen Schwächeanfall erlitt und von der Straße abkam. Er sei zunächst gegen die Leitplanke geknallt und weiter auf die Kreuzung gerutscht.


Dort habe ein Laster den Wagen laut Polizei voll erwischt. Das Auto sei etwa 15 Meter weiter geschleudert worden und auf einer Wiese zum Stehen gekommen. Der 82-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Winterberg-Klinikum nach Saarbrücken geflogen. Der Lastwagenfahrer kam mit einem Schock davon.

Durch den Aufprall wurde sein Tank so stark beschädigt, dass eine größere Menge Diesel ausgelaufen ist. Eine Spezialfirma musste daher anrücken, um die Fahrbahn zu reinigen. Sowohl die Feuerwehr, als auch die Polizei waren mit jeweils acht Kräften vor Ort. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt.