| 00:00 Uhr

Politiker bekamen ihr Fett weg

Die Tanzmarie wurde auf einem eigens für den Auftritt gebauten Rollator auf die Bühne gerollt. Foto: Boewen-Dörr
Die Tanzmarie wurde auf einem eigens für den Auftritt gebauten Rollator auf die Bühne gerollt. Foto: Boewen-Dörr FOTO: Boewen-Dörr
Illingen. Bei der ersten Kappensitzung der Illinger Knallerbsen haben die Narren die ganze Bandbreite ihres närrischen Könnens gezeigt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war etwa der Auftritt des Senioren-Tanzpaares. Auch Lehrer Lämpel unterhielt das Publikum in bewährter Manier. Von SZ-MitarbeiterinMaria Boewen-Dörr

Bei bestem Frühlingswetter hat Präsident Michael Wahl das Publikum bei der ersten Kappensitzung der Knallerbsen begrüßt. Er servierte gleich zur Eröffnung pointierte Reime über die große Politik und witzelte, dass so langsam die Ideen ausgehen, weil das Höllgelände durch die neuen Aktivitäten herausfalle. Das Prinzenpaar Julia I. und Thorsten I. präsentierte sich ganz souverän faasenachtserfahren. Beide schnupperten vor genau elf Jahren als erstes Kinderprinzenpaar der Knallerbsen Bühnenluft.

Von der Knallerbsenbühne nicht wegzudenken ist der Lehrer Lämpel mit seinen Spitzfindigkeiten, unter anderem zu den unbemannten Drohnen, zum Wahlkampf und einer GroKo, "die zur Narrenschau wird". Er thematisierte auch die Verschwendungssucht des Bischofs von Limburg und die Steuerhinterziehung eines Prominenten aus Bayern. Für großes Gelächter sorgte sein knapper Kommentar zum Handyskandal der Bundeskanzlerin: "O zapft'is."

Feine Würstchen, gar nicht fett, brachte die Dame vom Grill unter das Volk und witzelte über Gott und die Welt. Der Präsident lobte die Akteurin für ihren authentisch guten Auftritt. Ein Kneipengespräch mit exzellenten Wortspielen präsentierten zwei Nachwuchsredner. In ihrem Wortstudio spielten Geschäftsleute, Politiker und Personen des öffentlichen Lebens eine große Rolle. Mit den drei Erbsen standen hervorragende Nachwuchsakteure auf der Bühne, die mit Gestik, Mimik und einem textsicheren Auftritt ziemlich viel Aufhebens um die Rechenaufgabe 28:7 machten und letztlich perfekt lösten.

Die Knallkehlchen waren wieder ausgesprochen "gudd droff", präsentierten ihr neues Programm "Ich find Faasend toll" und sorgten für Riesenstimmung in der Illipse. Dr. Faasebooz hatte sich intensiv mit der pubertären Phase der Mädels auseinandergesetzt und immer wieder betont: "Bin ich so froh, bin ich e Mann."

Der Präsident kündigte mit dem Auftritt des alten Senioren-Tanzpaares ganz großes Kino an und hatte nicht zu viel versprochen. Die Tanzmarie wurde vom Funkenmajor mit einem eigens für den Auftritt gefertigten "Rollator für Funkenmariechen" zur Bühne gerollt. Neben einem pointierten Wortspiel über die Tanzerei, hantierte das Duo mit Hanteln und einer Leiter und legte natürlich einen fetzigen Gardemarsch auf das Parkett.

Hähnchen und Schneck setzten dem Büttenrednerreigen die Krone auf. Großes Thema war natürlich das Höllgelände und neben dem Bürgermeister auch ein Politiker, der nach Berlin wechselte und sich chauffieren lässt, obwohl ihm dies laut Rang noch gar nicht zustehe. Das wortstarke Duo wurde erstmals von außergewöhnlichen Damen, die des Weges kamen, unterstützt.

Die Tanzgruppen und die Tanzmariechen der Knallerbsen gehörten zur ganz großen Liga. Es beeindruckten die Knallerbsen Gardezwerge, die Small Vegetables mit dem Showtanz "Musical Queen", die Knallerbsen Prinzengarde mit einem Gardetanz und dem Showtanz "Back to the Eighties", das Männerballett mit dem Showtanz "Samba" und die Funkenmariechen Leonie Bick und Kyra Vallbracht. Musikalisch begleitete die Formation For You.

Zum Schluss der Sitzung gab es sowohl von den Akteuren als auch vom Publikum noch Tränen für einen Präsidenten "erster Wahl", der nach elfjähriger Amtszeit aufhört. Mit dem Sportfreunde-Singer-Song "Applaus, Applaus" wurde seine Leistung von Hähnchen und Schneck honoriert.


Zum Thema:

Auf einen BlickMitwirkende der Kappensitzung: Präsident Michael Wahl, Prinzessin Julia Müller und Thorsten Boßlet, Kleines Funkenmariechen Leonie Bick (Trainerin: Julia Müller), Gardezwerge (Trainerin: Nadine Finkler, Sabine Kleer), Lehrer Lämpel (Thomas Bermann), Funkenmariechen Kyra Vallbracht (Trainerin: Linda Bohlen), Die Dame vom Grill - Anne Baumhardt, Small Vegetables (Trainerin: Carolin Kirsch, Betreuerin: Andrea Houy), Wort-Sketch (Sascha Kessler, Tobias Wahl), Prinzengarde Gardetanz (Trainerinnen: Nadine und Jenny Weber), Die 3 Erbse (Lea Knötgen, Lisa Rullof, Johannes Marx), Knallkehlchen, Dr. Faasebooz (Bendedikt Schmidt), Ein Funkentanzpaar (Monika Boßong, Klaus Schlicker), Showtanz der Prinzengarde (Trainerin: Janine Fuchs, Nadine Willms), Hähnchen & Schneck und und und (Steffi Spaniol, Brigitte Hoffmann, Elke Bauer, Anne Baumhardt, Monika Boßong), Männerballett (Trainerinnen: Chantal Wagner, Denise Kirsch), For You (Gerd Schäfer, Manfred Scharf, Robby Jost), Elferrat, Technik: Karl Josef Puhl, Florian Land, Michael Schröder, Wolfgang Kalb, Simone Kalb, Dominik Haben, Hardy Wahl, Andreas und Steven Thom. bd