| 20:44 Uhr

Veranstaltungen
Naturpark stellt sein Sommerprogramm vor

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist auch in den heißen Sommermonaten eine sehr beliebte Anlaufstelle für Touristen.
Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist auch in den heißen Sommermonaten eine sehr beliebte Anlaufstelle für Touristen. FOTO: dpa / Thomas Frey
Hermeskeil. Sonne tanken, sich an üppig blühenden und duftenden Wiesen erfreuen, in schattigen Wäldern Erholung suchen oder lange laue Sommerabende im Freien verbringen: Der Sommer ist die Zeit, um die Natur zu genießen. Aus diesem Grund hat das Naturpark-Team gemeinsam mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dem Zweckverband Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte Erbeskopf sowie vielen Akteuren der Region ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für die Monate Juni bis August zusammengestellt. Es bietet Kindern, Erwachsenen und Familien viele Gelegenheiten, den die Natur mit allen Sinnen zu entdecken.

Sonne tanken, sich an üppig blühenden und duftenden Wiesen erfreuen, in schattigen Wäldern Erholung suchen oder lange laue Sommerabende im Freien verbringen: Der Sommer ist die Zeit, um die Natur zu genießen. Aus diesem Grund hat das Naturpark-Team gemeinsam mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dem Zweckverband Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte Erbeskopf sowie vielen Akteuren der Region ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für die Monate Juni bis August zusammengestellt. Es bietet Kindern, Erwachsenen und Familien viele Gelegenheiten, den die Natur mit allen Sinnen zu entdecken.


„Bei erlebnisreichen Ausflügen, Wanderungen und Entdeckungstouren in der facettenreichen und geschichtsträchtigen Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks oder der wilden und ungezähmten Natur des Nationalparks wird der Sommer zum Abenteuer“, heißt es in einer Mitteilung. Wanderungen in der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück, Radtouren oder Wein- und Heimatfeste mit regionalspezifischen Köstlichkeiten im Naturpark Saar-Hunsrück mit Nationalpark Hunsrück-Hochwald – es gibt viele Wege die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft zu erkunden.