| 20:01 Uhr

Martinsumzug
Gottesdienst zu St. Martin startet um 18 Uhr

Neunkirchen/Nahe. Wenn der Fehlerteufel einmal drin ist, beißt er sich oft fest. Hoffen wir mal, dass wir ihm nun den Zahn ziehen können: Entgegen der Korrekturmeldung in unserer Ausgabe vom 7. November beginnt der Wortgottesdienst in Neunkirchen/Nahe zu Ehren des Schutzpatrons St. Martin an diesem Freitag erst um 18 Uhr. Darauf hat uns Erwin Barz, Ortsvorsteher von Neunkirchen/Nahe, hingewiesen. Von red


Ort des Geschehens ist die Kapelle des Seniorenzentrums „Haus am See“. Gegen 18.20 Uhr startet dann vor dem Seniorenheim der Martinsumzug unter musikalischer Begleitung durch den Musikverein Selbach.

Der Zug endet auf der Parkfläche vor der Tennisanlage, wo das Martinsfeuer entzündet und abgebrannt wird.



Im Anschluss sollen alle teilnehmenden Kinder im Bürgerhaus eine Martinsbrezel erhalten.