Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Jugendfußball: Keine Punkte zum Jahresstart für die JFG

Primstal. Die beiden Regionalliga-Mannschaften der JFG Schaumberg-Prims haben am ersten Spieltag nach der Winterpause nicht punkten können. Die B-Jugend verlor in der Regionalliga Südwest vor 100 Zuschauern gegen Tabellenführer 1. sem

FC Saarbrücken mit 0:3 (0:2). Die A-Jugend musste sich in einem Nachholspiel den SF Eisbachtal trotz einer zwischenzeitlichen 1:0-Führung durch ein Tor von Johannes Gemmel mit 1:3 (0:0) geschlagen geben. Zudem sah JFG-Akteur Amon Gadell nach einer Notbremse Rot.

An diesem Sonntag muss die A-Jugend der JFG erneut auswärts ran. Um 13 Uhr ist die Mannschaft von Trainer Wolfgang Alt im Kellerduell beim FK Pirmasens zu Gast. Die Pfälzer liegen mit elf Punkten auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Die JFG steht mit zwei Zählern mehr einen Rang davor. Die B-Jugend der JFG erwartet an diesem Samstag um 18 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Primstal den unmittelbaren Tabellennachbarn Hassia Bingen. Bingen ist mit 14 Punkten Tabellen-Zehnter, Schaumberg-Prims liegt mit elf Zählern einen Platz dahinter.