| 20:11 Uhr

Versammlung
Den Verein mit allen Sinnen genießen

 Die OGV-Vorsitzende  Ulrike Lünser (links) und ihr Stellvertreter Gerhard Schley (rechts) dankten Helmut Bohn, Gerwin Simon, Wolfgang Kaiser und Fritz Neuner für ihre Treue zum Verein.
Die OGV-Vorsitzende  Ulrike Lünser (links) und ihr Stellvertreter Gerhard Schley (rechts) dankten Helmut Bohn, Gerwin Simon, Wolfgang Kaiser und Fritz Neuner für ihre Treue zum Verein. FOTO: Ralf Mohr
Nohfelden. Von Ralf Mohr

Während seiner Jahreshauptversammlung im Pfarrheim in Nohfelden hat der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Mitglieder geehrt. Fritz Neuner, Helmut Bohn und Wolfgang Kaiser erhielten die Urkunden und Ehrennadeln für je 25-jährige Mitgliedschaft. Jeweils 60 Jahre sind Gerwin Simon, Ottilie Wahl und Horst Wagner im Verein. Die Vorsitzende Ulrike Lünser und deren Stellvertreter Gerhard Schley beglückwünschten die Jubilare.


Zuvor hatte Lünser den Geschäftsbericht verlesen. „Wir bemühen uns, unseren Mitgliedern etwas für alle Sinne zu bieten und scheuen dafür auch nicht die Kosten“, erklärte die Vorsitzende. „Etwa die Hälfte unserer Mitgliederbeiträge wird dafür verwendet, das Wir-Gefühl zu stärken und die Gemeinschaft zu pflegen.“ 19 Personen seien im abgelaufenen Jahr für die Verschönerung des Ortsbildes beim OGV im Einsatz gewesen. Für die Helfer standen Weinpräsente bereit. Im vergangenen Jahr seien drei Mitglieder hinzugekommen,somit habe der Verein  133 Mitglieder.

Verschiedene Aktionen zählt die Vorsitzende auf. So wurden  im vergangenen Jahr 296 hängende und 69 stehende Geranien zur Ortsverschönerung in Kästen, Schalen und Kübel gepflanzt. Außerdem betreut der Verein als Pate den Dorfbrunnen. Seit 2018 kümmert sich der Verein auch die Anlagen rund um die Begrüßungsritter an den Ortseingängen. Lünser erinnerte daran, dass Mitglieder die Möglichkeit haben, vereinseigene Geräte kostenfrei bei den Gerätewarten auszuleihen. Dazu zählen unter anderem Vertikutierer, Heckenscheren, Hochdruckreiniger oder Gartenhäcksler.



Bei ihrem Ausblick wies Lünser darauf hin, dass eine Vereinsfahrt in den Spreewald unternommen werden soll. Ende August wird in Nohfelden der Tag des Obstbaumes begangen und der Verein wird beimKreisgartentag auf dem Wendelinushof vertreten sein.