| 20:27 Uhr

Schönauer
Jacques kommt in Köhlerhalle mit seinem Zwillingsbruder

Walhausen. Nach dem  Auftritt von Detlef Schönauer 2016 in der Walhauser Köhlerhalle hat die Arbeitsgemeinschaft Walhauser Vereine  „Jacques“ mit seinem neuesten Programm „Doppelhirn – wundersame Familienvermehrung in Jacques Bistro“ für Samstag, 21. April, erneut  engagiert. Darin taucht doch plötzlich und unerwartet ein Zwillingsbruder des beliebten Thekenphilosophen Jacques auf, von dem er sogar selbst nichts wusste. Ei, wo kommt der denn so plötzlich her? Und wieso spricht der eine französelndes Deutsch, der andere aber Hessisch? Wieso ist der eine ein waschechter Franzose, der andere Ur-Mainzer? Wie kamen die beiden plötzlich in ihrem Alter überhaupt zusammen? Aber ihr Aussehen und auch ihre Stimme beweisen: es sind tatsächlich eineiige Zwillinge. Darüber hinaus haben sie noch etwas gemeinsam.

Nach dem  Auftritt von Detlef Schönauer 2016 in der Walhauser Köhlerhalle hat die Arbeitsgemeinschaft Walhauser Vereine  „Jacques“ mit seinem neuesten Programm „Doppelhirn – wundersame Familienvermehrung in Jacques Bistro“ für Samstag, 21. April, erneut  engagiert. Darin taucht doch plötzlich und unerwartet ein Zwillingsbruder des beliebten Thekenphilosophen Jacques auf, von dem er sogar selbst nichts wusste. Ei, wo kommt der denn so plötzlich her? Und wieso spricht der eine französelndes Deutsch, der andere aber Hessisch? Wieso ist der eine ein waschechter Franzose, der andere Ur-Mainzer? Wie kamen die beiden plötzlich in ihrem Alter überhaupt zusammen? Aber ihr Aussehen und auch ihre Stimme beweisen: es sind tatsächlich eineiige Zwillinge. Darüber hinaus haben sie noch etwas gemeinsam.


Eintrittskarten für 16 Euro gibt es in der  Gemeindeverwaltung Nohfelden, Telefon (0 68 52) 88 5115, Horst Künzer, Telefon (0 68 52) 812 30, Berno Nagel, Telefon (0 68 52) 67 34, Dietmar Böhmer, Telefon (0 68 52) 14 15.