| 00:00 Uhr

Immer noch keine Punkte für Wehrden

Völklingen. Die Chancen, dass der Tischtennis-Regionalligist TTC Wehrden in dieser Saison noch punktet, sind weiter geschrumpft. Am Wochenende gab es erneut zwei klare Niederlagen. fess

Zunächst verlor der Aufsteiger am Samstagabend zuhause mit 1:9 gegen Aufstiegskandidat TTC Bietigheim-Bissingen. Am Tag darauf verloren die Saarländer auch das zweite Spiel in der Völklinger Sporthalle Bergstraße mit dem gleichen Endergebnis gegen den TTC Zugbrücke Grenzau II.

Gegen Bietigheim-Bissingen musste die Mannschaft erneut zu fünft antreten. Lukas Kurfer holte in einem spannenden Fünf-Satz-Spiel den Ehrenpunkt für die Gastgeber. Gegen den TTC Zugbrücke Grenzau II war deutlich mehr drin, als es das Ergebnis widerspiegelt. Doch alle drei Eröffnungsdoppel gingen haarscharf im fünften Satz an die Gäste. Den einzigen Punkt machte Oliver Bastian, dem nach einem 2:0-Satzrückstand eine tolle Rückkehr gelang.