| 00:00 Uhr

Hans-Werner Krick informiert in Homburg über Bienenhaltung

Die Bienenzucht im Saarpfalz-Kreis findet immer mehr Anhänger. Foto: Kreis
Die Bienenzucht im Saarpfalz-Kreis findet immer mehr Anhänger. Foto: Kreis FOTO: Kreis
Homburg. Dass Bienenhaltung keine Hexerei, sondern allenfalls eine Kunst ist, die sich leicht erlernen lässt – darüber berichtet „Bienenvater“ Hans-Werner Krick in seinem Vortrag, der am Donnerstag, 27. März, im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim stattfindet. bea

"Einfach Bienen halten" lautet das Thema seiner Ausführungen, die er mit Bildern illustrieren wird. Der Vortrag im Kulturlandschftszentrum beginnt um 19.30 Uhr, Einritt ist frei.

Bienen halten ist auch nicht zwangsläufig eine teure Angelegenheit, ganz im Gegenteil: Es gibt eine Reihe von Methoden, mit denen Bienen ohne großen Zeit- und Geldaufwand gehalten werden können. Für alle, die sich "schon immer Bienen gewünscht" haben und die, die sich noch gar nicht sicher sind, ob Bienen überhaupt zu ihnen oder ihrem Umfeld passen, gibt der spannende Vortrag vom "saarpfälzischen Bienenvater" Hans-Werner Krick wichtige Informationen und eine fundierte Beratung. Ganz gleich, ob man sich nun über ein neues Hobby informieren oder einen interessanten Abend verbringen will, alle Interessenten sind willkommen.

Anmeldung bis Mittwoch, 26. März, beim Saarpfalz-Kreis, Tel. (06 84 1) 1 04 72 28