| 09:21 Uhr

Großbrand in Bosen: Familienhaus steht in Flammen

FOTO: Leserreporter H.
Bosen. Matthias Zimmermann


Meterhohe Flammen über einem Wohnhaus in Bosen haben am frühen Freitagmorgen für einen Großeinsatz der Feuerwehren gesorgt. Nach SZ-Informationen waren die Retter gegen 7.20 Uhr alarmiert worden. Seitdem kämpfen Feuerwehrleute aus zehn von 13 Nohfelder Löschbezirken, unterstützt von St. Wendeler Kollegen, gegen den Brand. Nach bisherigem Sachstand brennt das Haus komplett. Drei Bewohner seien betroffen, aber unverletzt davongekommen. Notfallseelsorger betreuen die Opfer in einem nahe gelegenen Hotel. Auch Helfer des Deutschen Roten Kreuzes sind vor Ort. Zur Ursache für das Unglück ist bisher nichts bekannt.



Das könnte Sie auch interessieren