Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 13:01 Uhr

Außergewöhnlich
Geheimnisvoll: Wer schmückte diesen Baum auf der ehemaligen Bahnstrecke?

Direkt an den Gleisen steht dieser kleine Weihnachtsbaum bei Sötern.
Direkt an den Gleisen steht dieser kleine Weihnachtsbaum bei Sötern. FOTO: Christian Barth
Sötern. Für Autofahrer ein ungewöhnlicher Blickfang: Außerhalb eines Ortes steht dieses kleine Schmuckstück. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Gibt es Wichtel im nördlichen Saarland? Zumindest hat ein Unbekannter über Nacht diese Tanne zu einem festlichen Christbaum werden lassen. Mit roten und grünen Kugeln schmückte er das wilde Bäumchen. Es steht direkt an den Gleisen der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Türkismühle und Nonnweiler. Christian Barth entdeckte es und lieferte uns den Schnappschuss.