| 20:47 Uhr

Geburtstagsfeier
Geburtstagsständchen für die Bosener Sänger

Der Vorsitzende des Sängerkreises St. Wendel, Matthias Nickels, mit den geehrten Sängern des MGV 1898 Bosen Horst Barth, Christian Backes, Hartwig Hermann, Wolfgang Rother und dem Vositzenden des MGV, Karl-Wendel Brill (von links).
Der Vorsitzende des Sängerkreises St. Wendel, Matthias Nickels, mit den geehrten Sängern des MGV 1898 Bosen Horst Barth, Christian Backes, Hartwig Hermann, Wolfgang Rother und dem Vositzenden des MGV, Karl-Wendel Brill (von links). FOTO: Simone Backes
Bosen. Der Männergesangverein 1898 Bosen feierte sein langjähriges Bestehen. Dabei traten viele Gastchöre auf. Ein wichtiger Programmpunkt war die Ehrung verdienter Mitglieder. Von red

Der Männergesangverein (MGV) 1898 Bosen hat sein 120-jähriges Bestehen gefeiert.  Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete der MGV seine Feier schon am Vormittag mit einem ökumenischen Gottesdienst. Musikalisch unterstützt vom Männergesangverein Frohsinn Wadrill unter der Leitung von Werner Veit, stellten die Vertreter der beiden Bosener Kirchen, Pfarrer Manfred Keip und Diakon Horst Britz, die Veranstaltung unter Gottes Segen. Im Anschluss daran spielte der Musikverein Gimbweiler-Wolfersweiler. Nach dem Mittagessen ging es um 14 Uhr weiter mit dem Programm. Nachdem der MGV 1898 Bosen seine Gäste musikalisch begrüßt hatte, dankten Nohfeldens Bürgermeister Andreas Veit (CDU), Landrat Udo Recktenwald (CDU) und Ortsvorsteher Armin Loos dem MGV für seine kulturellen Beiträge und sein Wirken innerhalb der Dorfgemeinschaft. Wobei Landrat Udo Recktenwald die Lacher auf seiner Seite hatte, als er die am Vorabend am Bostalsee aufgetretene Band Die Toten Hosen zur Vorgruppe des Jubiläumsvereins degradierte.


Wie der Verein weiter berichtet, standen als nächster Programmpunkt die Ehrung verdienter Mitglieder an. Diese übernahm der Vorsitzende des Sängerkreises St. Wendel, Matthias Nickels. Vier Sänger wurden für 50, 40 und 25 Jahre Gesang im MGV ausgezeichnet Horst Barth (50 Jahre), Christian Backes (40 Jahre), Hartwig Hermann und Wolfgang Rother (je 25 Jahre). Danach ging es musikalisch weiter. Es gab Geburtstagsständchen der eingeladenen Gastchöre: katholischer Kirchenchor Cäcilia Neunkirchen/Nahe, der MGV Heiterkeit Eiweiler, der MGV Frohsinn Damflos, der Gospelchor Bosen und die Chorgemeinschaft der Bosener Kirchenchöre. Im Anschluss traten die „Power Girls“, eine acht-köpfige Mädchentanzgruppe aus Selbach unter der Leitung von Selina Rublak auf.

Den Abschluss der Geburtstagsfeier übernahmen vier Gruppen, die eigentlich nichts mit Chorgesang in irgendeiner Form zu tun haben: der „Pfeifenclub“, der Obst-und Gartenbauverein, die katholische Frauengemeinschaft sowie die „Hinkels“. Sie lieferten ein zum Teil selbst verfasstes musikalisches Ständchen ab.