| 00:00 Uhr

Finanzierung für die neue Kita St. Michael steht

 Minister Ulrich Commerçon, Beigeordneter Rüdiger Schneidewind, Pfarrer Markus Hary und Landrat Clemens Lindemann an der künftigen Baustelle am Forum (von links). Foto: Steigern/Saarpfalz-Kreis
Minister Ulrich Commerçon, Beigeordneter Rüdiger Schneidewind, Pfarrer Markus Hary und Landrat Clemens Lindemann an der künftigen Baustelle am Forum (von links). Foto: Steigern/Saarpfalz-Kreis FOTO: Steigern/Saarpfalz-Kreis
Homburg. Es kann losgehen: Jetzt überreichte der saarländische Kultusminister Ulrich Commerçon die Finanzierungszusage für den Ersatz-Neubau der Kindertageseinrichtung St. Michael in Homburg. bea

Die katholische Einrichtung, die zwei Kindergartengruppen und eine Krippengruppe hat, wird auf dem Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft zum Forum gebaut werden.

Landrat Clemens Lindemann wie der städtische Beigeordnete Rüdiger Schneidewind freuten sich gemeinsam mit Pfarrer Markus Hary über die Zusage. Die Baukosten für die neue Kita werden auf rund 2,4 Millionen Euro veranschlagt. Das neue Haus, das an der Straße "Am Forum" entstehen wird, soll mehr als 90 Kindern Raum bieten. Gebaut werden soll die Kita in umweltfreundlicher wie energetisch-wirkungsvoller Holzbauweise. Mit dem neuen Bauplatz rückt der Kindergarten auch deutlich von der B 423 ab. Im Vorfeld wurde der Standort an der viel befahrenen Straße teils heftig kritisiert.