| 20:11 Uhr

Wanderung
Entdeckungstour zu den Eisener Bunkeranlagen

Eisen. In und bei der Ortschaft Eisen befinden sich 20 Bunkeranlagen der ehemaligen Luftverteidigungszone West, die sich um eine Batterie für leichte Flugabwehrkanonen gruppieren und auch Bestandteil dieser sind. Von diesen in den Jahren 1938/39 gebauten Bauwerken sind noch 17 intakt. Lediglich zwei der intakten Bunkeranlagen sind übererdet worden, so dass hier der einzigartige Fall gegeben ist, dass eine Stellung in fast kompletter Bausubstanz erhalten geblieben ist. Vier dieser Anlagen mit unterschiedlichen Baumustern, die im Außenbereich der Ortschaft liegen, sind mittlerweile erworben oder angemietet worden, um diese zu restaurieren, in ihrer Bausubstanz und Ausstattung zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auf einer ungefähr sechs Kilometer langen Wanderstrecke werden diese und weitere Bauwerke gezeigt und erklärt. Los geht es am 17. September um 13 Uhr am Parkplatz Eisen.



Das könnte Sie auch interessieren