| 20:09 Uhr

Versammlung
Christdemokraten vertrauen weiter auf Erwin Barz

Neunkirchen/Nahe. Die CDU Neunkirchen/Nahe hat in einer Mitgliederversammlung ihren Vorstand gewählt und auch die Kandidaten für die Kommunalwahl bestimmt. Wie die Partei mitteilt, geht es mit Kontinuität an der Spitze des CDU-Ortsverbandes weiter. Von red

Der nun schon seit einigen Jahren amtierende Erwin Barz wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt. Allerdings sollen zwei neue StellvertreterAkzente setzen: Jochen Haupenthal und Maik Müller. Die weiteren Ämter im neuen Vorstand sind wie folgt besetzt: Alexander Hoffmann (Schriftführer), Erwin Penners (Schatzmeister), Christian Seel (Organisationsleiter), Markus Kollmann (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Doris Backes (Mitgliederbeauftragte). Beisitzer sind Daniela Pulvermüller, Hermann Veit, Sandra Endres und Hans-Henning Pilger.


Damit sind zwei langjährige Vorstandsmitglieder ausgeschieden: Erwin Barz dankte dem ehemaligen Schriftführer Arno Stockmar und dem ehemaligen Organisationsleiter Horst-Walter Gordner für jahrelange Arbeit. Bezüglich der Kommunalwahl im Mai hat die CDU folgende Kandidaten für den Ortsrat aufgestellt: Erwin Barz, Christian Seel, Doris Backes, Markus Kollmann, Jochen Haupenthal, Maik Müller, Annika Bretz und Alexander Hoffmann. Auf der Bereichsliste des Gemeinderates stehen Hermann Veit und Erwin Barz.