| 00:00 Uhr

Beim Musikschulfest in Püttlingen „sein“ Instrument entdecken

Püttlingen. Einen „Nachmittag voll Musik“ verspricht die Musikschule Püttlingen bei ihrem Musikschulfest am Sonntag, 6. Juli, 14 bis 18 Uhr, im Musikschul-Gebäude auf der Ritterstraße. red

Das Motto lautet "Dein Weg zur Musik", denn an diesem Nachmittag soll Neueinsteigern die Gelegenheit gegeben werden, "ihr Instrument" zu finden. Zudem zeigen Anfänger und Fortgeschrittene den Weg der musikalischen Ausbildung bis hin zum aktiven Musizieren. Es musizieren Ensembles und Orchester, Solisten und Kammermusik-Gruppen.

Mit dem Eröffnungskonzert um 14 Uhr gibt Schulleiter Stefan Weber auch den Startschuss zu einem bunten Nachmittag. Außerdem werden die Landespreisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" geehrt, dabei sorgt das Jugendorchester für den festlichen Rahmen. Um 14.30 Uhr wird für die jüngsten Besucher eine Mitmachstunde "Musikalische Früherziehung" im Früherziehungssaal im Obergeschoss angeboten. Ab 15 Uhr gestalten die Fachbereiche Konzerte in verschiedenen Räumen. Um 16.15 Uhr lädt das Ballett der Musikschule zu einer Mitmachstunde im Konzertsaal ein.

Außerdem können in allen Unterrichtsräumen im Ober- und Untergeschoss die Instrumente ausprobiert werden, beratend dabei sind die Dozentinnen und Dozenten. Für Bewirtung sorgt der Förderverein.

musikschule-puettlingen.de