| 20:09 Uhr

Köhlertage
Beginn der Holzarbeiten für Walhauser Köhlertage

Die Köhler im Einsatz. Sie hoffen, dass sie die Arbeiten in den nächsten Wochen abschließen können.
Die Köhler im Einsatz. Sie hoffen, dass sie die Arbeiten in den nächsten Wochen abschließen können. FOTO: Dietmar Böhmer
Walhausen. Mit Beginn der Holzarbeiten ist auch nach außen wahrnehmbar der Startschuss für die Walhauser Köhlertage vom 18. August bis 1. September gefallen. Durch den Saar-Forst waren bereits zum Jahreswechsel die Buchen für das benötigte Meilerholz gefällt worden. Für die beiden Kohlenmeiler werden rund 70 Raummeter Buchenholz benötigt.

Trotz des schlechten Wetters kamen bei den Arbeitseinsätzen fast immer 20 Köhler in den Buchwald oder zum Meilerplatz, um mit dem Zuschneiden und Spalten des Meilerholzes ihre schwere Arbeit zu leisten. Obwohl es dabei teilweise regnete und noch Schnee lag, war die Stimmung bestens. Die Köhler hoffen, dass die Arbeiten in den nächsten Wochen abgeschlossen werden. Mit gerade mal 13 Jahren ist der Jungköhler Jakob Heidenreich ebenfalls bereits tatkräftig im Wald dabei.