Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Beförderungen und Ehrungen bei Wehr

Bexbach Diebe machen Beuteauf Baustelle Zwischen dem 3. Februar, 17 Uhr, und 4. bea

Februar, 8 Uhr, wurden auf dem Baustellengelände der ehemaligen Pestalozzischule in Bexbach Anschlusskabel zur Stromversorgung gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Im gleichen Tatzeitraum wurden aus dem Inneren des ehemaligen Schulgebäudes ausgebaute Kupferkabel (Altmetall) sowie drei neue Fenster entwendet. Schaden: mehrere tausend Euro.

Hinweise an die Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60.

Homburg

Liberale begrüßendas neue Jahr

Zum Neujahrsempfang bittet die Homburger FDP am morgigen Donnerstag, 6. Februar. Ort des Geschehens ist das Hotel Bürgerhof in Bahnhofsnähe. Der Empfang beginnt um 19 Uhr, wie der FDP-Vorsitzende Markus Heigel mitteilte. Als Gäste werden der Vorsitzende der Allianz der Vernunft, Georg Weisweiler, und Oberbürgermeisterkandidat Marc Piazolo erwartet.

Homburg

Manöver-Betriebbehindert Verkehr

Eine Übung führen die US-Streitkräfte von Montag, 10., bis Freitag, 14. Februar in der Region durch. Betroffen sein kann der gesamte Saarpfalz-Kreis, teilte die Homburger Stadtverwaltung mit. Beteiligt sein werden 14 Soldaten, zwei Radfahrzeuge, zwei Flugzeuge und ein Hubschrauber. Die Bürger werden gebeten, sich im genannten Zeitraum auf Einschränkungen einzustellen.

Bexbach

Bexbacher Alstom-Werk in Gefahr

"Es sieht nicht gut aus", sagt Kai Müller, der Betriebsratsvorsitzende bei Alstom in Bexbach. Denn der französische Konzern hat für Bexbach Stellenabbau angekündigt. Ein Drittel der 250 Arbeitsplätze ist gefährdet. >

Kultur regional

Vier Künstlerim Artificium

Der Ursprung der Ausstellung liegt in einem Wettbewerb: In der Homburger Galerie Artificium stellen zurzeit vier Künstler aus Zweibrücken und St. Ingbert ihre Werke aus: farbenfroh und in diversen Techniken gefertigt. >

Kirkel

Beförderungen undEhrungen bei Wehr

Neben den obligatorischen Ehrungen und Beförderungen stand bei der Feuerwehr Kirkel-Neuhäusel der Wunsch nach einem neuen Gerätehaus im Vordergrund. Bürgermeister Frank John kündigte an, das Projekt möglichst zügig durchzuziehen. >