| 00:00 Uhr

Auf der Autobahn bei Einöd wird es wieder eng

Einöd. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird am Montag, 28., und Dienstag, 29. red

April, auf der Autobahn A 8 zwischen den Anschlussstellen Limbach und Einöd Baugrunduntersuchungen durchführen. Gearbeitet wird auf einer Länge von 200 Metern an der Brücke, die die Autobahn bei Einöd über die Kieskautsstraße führt. Die Probe-Entnahmen dienen der Vorbereitung einer Instandsetzung der Unterbauten der Brücke. Am 28. April ist die Fahrtrichtung Zweibrücken betroffen, am 29. April die Fahrtrichtung nach Luxemburg. An beiden Tagen wird für die Untersuchungen jeweils die Normalspur gesperrt. Der Verkehr wird auf der Überholspur an den Baustellen vorbeigeleitet. Der LfS rechnet während dieser Zeit mit Verkehrsstörungen.

lfs.saarland.de