| 15:29 Uhr

Blaulicht
82-jähriges Unfallopfer erliegt schweren Verletzungen

Symbolbild: Andreas Gebert/dpa
Symbolbild: Andreas Gebert/dpa FOTO: dpa / Andreas Gebert
Selbach. Traurige Nachricht aus dem Saarbrücker Winterbergklinikum: Der Autofahrer, der am 21. September bei einem Verkehrsunfall nahe Selbach lebensbedrohlich verletzt worden war, ist verstorben. Von Sarah Konrad

Das teilt ein Sprecher der Polizeiinspektion Nordsaarland mit.


Der 82-Jährige war von Gronig in Richtung Selbach unterwegs, als er einen Schwächeanfall erlitt. Er ist daraufhin ungebremst auf eine Kreuzung gefahren und dort von einem Lastwagen erwischt worden. Sein Wagen wurde laut Polizeiangaben etwa 15 Meter weiter geschleudert und ist auf einer Wiese zum Stehen gekommen. Rettungskräfte brachten den 82-jährigen Mann ins Winterbergklinikum nach Saarbrücken. Dort sei er am Montag auf der Intensivstation seinen schweren Verletzungen erlegen, ohne vorher das Bewusstsein wiedererlangt zu haben.