| 00:00 Uhr

20 Schülerfirmen wetteifern im Saarpark-Center

Homburg/Neunkirchen. Mit kreativen Ideen, professionellem Marketing und bestechenden Produkten will der Unternehmer-Nachwuchs in den Schülerfirmen eine fünfköpfige Jury und das Publikum im Neunkircher Saarpark-Center überzeugen. Am Samstag, 15. bea

Februar, 10.30 bis 20 Uhr, haben die Schülerfirmen bereits zum dritten Mal die Gelegenheit, sich und ihre vielfältigen Ideen einem großen Publikum in Neunkirchen zu präsentieren. Dabei sind auch Oberstufenschüler aus Homburger Schulen mit ihren Seminarfächern mit am Start.

An ihren Ständen und bei Bühnenpräsentationen müssen die 20 Schülerunternehmen aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Belgien und Frankreich zeigen, was hinter ihren Ideen steckt. Dabei winken Preise für die beste Präsentation, die beste Geschäftsidee, den besten Stand und in diesem Jahr zum ersten Mal ein Preis für die beste ausländische Firma. Die Schülerfirmenmesse "Firmes - Schülerfirmen stellen aus" wird organisiert von dem Verein "Alwis" (Arbeitsleben, Wirtschaft, Schule), der Junior gGmbH des Instituts der deutschen Wirtschaft und dem Saarpark-Center.

Zur Eröffnung um 10.30 Uhr wird Bildungsminister Ulrich Commerçon erwartet. Danach präsentieren sich die einzelnen Schülerfirmen auf der Bühne. Um 19 Uhr findet die Siegerehrung durch Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Barke statt.

alwis-saarland.de